Sie befinden sich auf der Seite "Unsere Kanzlei"

Wissenswertes über unsere Anwaltskanzlei

Geschichtliches zum Kanzleinamen

Kanzlei am Siechhof - Außenansicht

Der Wetzlarer "Siechhof" wird 1285 erstmals urkundlich erwähnt. Am Siechhof wurden die Aussätzigen, also die an Lepra erkrankten, untergebracht. Im Gegensatz zum "Wetzlarer Hospital", das im Mittelalter in Wetzlar die erste soziale Einrichtung war, in der Kranken und Notleidenden Unterkunft und Verpflegung gewährt wurde, mussten die an Lepra erkrankten also ihre Vorsorge selbst erbetteln. Der Siechhof lag weit entfernt von der Stadt auf der Gemarkung des Nachbardorfes und an wichtigen Straßen, die eine Versorgung der Insassen ermöglichten. Kein Arzt kümmerte sich um die Kranken, denn Lepra, die durch die Kreuzzüge aus dem Orient eingeschleppte Krankheit, galt als schlimme Strafe Gottes und unheilbar. Die Leprosen wurden beschönigend als "gute Leute" bezeichnet, deren Fürbitten für die Gesunden besonders wirkungsvoll schienen. Wer dem Wetzlarer Siechhof milde Gaben oder andere Schenkungen zukommen ließ, konnte mit einem Ablass von 40 Tagen rechnen. Für die Insassen des Leprosenheimes sorgten zwar ein Leprosenmeister und ein Priester, aber ihren Unterhalt mussten sie selbst durch betteln erlangen. Wer als leprakrank erkannt wurde, durfte die Stadt nur noch an festen Terminen und mit einer Siechenklappe warnend betreten.

(aus: Irene Jung, Wetzlar - Eine kleine Stadtgeschichte)

Unsere Dienstleistungen

Kanzlei am Siechhof - Telefonzentrale und Empfang

Wir fangen da an, wo andere aufhören und arbeiten getreu dem Motto "Kompetenz mit Herz und Verstand".

Wir verstehen uns als modernes Dienstleistungsunternehmen, welches auf möglichst vielen Rechtsgebieten dem Rechtsuchenden durch Rat und Tat zur Seite steht.

Bitte verwechseln Sie unsere Tätigkeit nicht mit der Arbeit eines Handwerkers. Während dieser Ihnen in der Regel einen bestimmten Erfolg schuldet, schulden wir unseren Auftraggebern ein Bemühen. Steuerrechtliche Auswirkungen werden von uns nur aufgrund gesonderter Vereinbarung berücksichtigt und bearbeitet. Grundsätzlich erteilen wir also keine steuerlichen Auskünfte. Nicht zu unseren Aufgaben zählt das Ausfüllen von Anträgen und Formvordrucken. Auf Anfrage sind wir aber im Einzelfall gerne bereit, Ihnen hierbei behilflich zu sein. Je nach Aufwand sind wir gehalten, hierfür eine angemessene Vergütungspauschale von Ihnen zu verlangen.

Unsere Berufsethik

Kanzlei am Siechhof - Sitzgruppe für wartende Mandaten

Es ist für uns selbstverständlich, dass wir uns für Sie fortbilden und unser Rechtswissen für Sie möglichst aktuell halten. In unserer Kanzlei wurden deshalb Regelungen eingeführt, die mit hinreichender Sicherheit gewährleisten, dass bei der Mandatsbearbeitung die gesetzlichen Vorschriften und fachlichen Regeln beachtet werden. Hierbei werden auch die Grundsätze der Wirtschaftlichkeit, Wesentlichkeit und Priorität beachtet.

Im Rahmen unserer Rechtsberatung beachten wir die einschlägigen Normen unserer Berufsordnung und unserer Berufspflichten, darunter auch die Grundsätze der Unabhängigkeit, Gewissenhaftigkeit, Verschwiegenheit und Eigenverantwortlichkeit. Die in der Kanzlei tätigen Rechtsanwälte haben sich über das Berufsrecht hinausgehenden Verhaltenskodizes unterworfen, nämlich den Ethikrichtlinien Code of Conducts.

Der beste Anwalt taugt aber nichts, wenn der eigene Mandant seine eigenen Pflichten (Pflicht zur Mitwirkung, Pflicht zur Wahrheit etc.) nicht erfüllt. Das wir Ihren Angaben Glauben schenken, ist selbstverständlich und bildet die Basis unserer Arbeit und unseres Erfolges. Je sorgfältiger Sie an den Vorgängen teilnehmen und zeitnaher ihre Obliegenheiten erfüllen, umso mehr wächst die Chance, dass wir den Vorgang für Sie zu Ihrer vollsten Zufriedenheit abschließen können.

Unsere Tätigkeitsschwerpunkte

Kanzlei am Siechhof - Fallbesprechung

Arbeitsrecht

Während in Deutschland zurzeit immer mehr bestehende Arbeitsplätze abgebaut werden, werden neue Verträge oft nur noch befristet angeboten. Betrachtet man zudem die rasante Entwicklung der veränderten Wettbewerbsbedingungen, wird die kritische Situation noch deutlicher. Innerhalb unserer Kanzlei befasst sich Rechtsanwalt Detlef Schmelz mit den Themen Arbeitsrecht, Teilzeit, Abmahnung, Kündigung und Mobbing auf dem Rechtsgebiet Arbeitsrecht.

Familienrecht

In Deutschland geht nach Angaben des Statistischen Bundesamts ca. jede dritte Ehe in die Brüche. Außerdem weist jede sechste Scheidung Auslandsbezug auf, sei es weil die Partner verschiedene Staatsangehörigkeiten besitzen oder die Ehe im Ausland geschlossen wurde. Innerhalb unserer Kanzlei bearbeitet Rechtsanwalt Egon Eckes die Themenfelder Eheschließung, Scheidung, Unterhalt, Sorgerecht und Zugewinn.

Mietrecht

Mieten und vermieten setzt zwischen den Parteien immer ein besonderes Vertrauensverhältnis voraus. So werden die Beteiligten stets vertraglich aneinandergebunden, wobei die Spezialmaterie des Wohnungseigentumsgesetzes von den Betroffenen nicht unterschätzt werden sollte. In unserer Kanzlei wird dieses Rechtsgebiet mit den Themenfeldern Wohnungsmietrecht, Gewerbemietrecht, Hausverwaltung, Eigentümerversammlung und Nachbarschaftsrecht von Rechtsanwalt Detlef Schmelz wahrgenommen.

Strafrecht

Wer der Begehung einer Straftat bezichtigt wird, ist meist psychisch und physisch einer enormen Belastung ausgesetzt und auf sofortige Hilfe eines kompetenten Verteidigers angewiesen. Als Sanktionen für Verbrechen sind meist Freiheitsstrafen, für leichtere Vergehen in der Regel Geldstrafen vorgesehen. Innerhalb unserer Kanzlei befasst sich Rechtsanwalt Egon Eckes mit dem Thema Strafrecht, insbesondere den Bereichen Ermittlungsverfahren, Zwischenverfahren, Hauptverfahren, Steuerstrafrecht und des Opferschutzes.

Unsere Vergütung

Vergütung der Anwaltsleistung

Alles hat "seinen Preis", auch unsere Dienstleistungen. Wir schulden eine geistige Tätigkeit. Wir bemühen uns darum, dass Sie ein möglichst geringes Kostenrisiko trifft. Hierzu gehört es auch, dass wir gerne auch für sozial bedürftige Personen auf Basis von Beratungs-, Prozesskosten- und Verfahrenskostenhilfe (früheres Armenrecht) tätig sind.

Aufgrund unserer Ausbildung, unserer Bemühungen und unter Berücksichtigung bestehender Haftungsrisiken wollen wir ein für Wetzlarer Verhältnisse durchschnittliches Stundenhonorar von 150,00 € zzgl. MwSt. und Auslagen nicht unterschreiten. Hierbei handelt es sich im Übrigen um einen Stundenlohn, den Sie auch für jeden Handwerksmeister leisten müssten, wenn Sie diesen beauftragen würden.

Immer dann, wenn ein Unternehmer seinen Betrieb redlich führt, seine steuerlichen Pflichten erfüllt und von seinem Beruf sich und seine Familie unterhalten muss, wird er für diese Arbeit von Ihnen eine angemessene Vergütung verlangen müssen und Ihnen hierbei eine ordnungsgemäße Rechnung ausstellen.

Transparenz der Kosten

Transparenz der Kosten

Die in unserer Kanzlei tätigen Rechtsanwälte rechnen entweder auf der Grundlage des Rechtsanwaltsvergütungsgesetzes (RVG) oder einer Vergütungsvereinbarung ab.

Auf Anfrage des Rechtsuchenden sind wir gerne bereit, den Preis der Dienstleistung so genau wie möglich anzugeben oder die näheren Einzelheiten der Berechnung, anhand derer die Höhe des Preises leicht errechnet werden kann, darzulegen. Auf Wunsch werden wir Ihnen die Grundlagen der Streitwertberechnung, bezogen auf Ihren konkreten Fall, erläutern und die möglicherweise betragsmäßig anfallenden Gebühren darstellen. Weitergehende Ausführung der Kriterien der Betragsrahmengebühren (§ 14 RVG), nach denen sich die Höhe der Kosten unserer Dienstleistungen ausrichten, werden auf Wunsch ebenfalls gerne erläutert.

Wenn zwischen unserer Kanzlei und unseren Mandanten eine Vergütungsvereinbarung besteht, enthält diese die notwendigen Grundlagen für die Berechnung, so dass dem obigen Bestimmtheitserfordernis auch auf diese Weise genügt wird. In solchen Fällen werden die Abrechnungsgrundlagen (Stundensatz, Pauschale, vereinbarter Gegenstandswert etc.) eingehend erörtert und ausdrücklich benannt.

Wir nehmen Beschwerden ernst

Wir nehmen Beschwerden ernst

Wo gearbeitet wird, können Fehler auftreten. Dies gilt auch für uns, auch wenn uns dies in unserer fast 20-jährigen Kanzleitätigkeit noch nicht ein einziges Mal widerfahren ist.

Wo Menschen miteinander kommunizieren, können Streitigkeiten, Missverständnisse, Irritationen oder andere Störungen aufkommen. Wir sind gerne bereit, mit Ihnen hierüber zu sprechen und auf eine einvernehmliche Lösung hinzuwirken.

Sollten Sie mit unseren Leistungen einmal nicht ganz zufrieden sein, garantieren wir Ihnen, mittels eines Beratungsgespräches von mindestens 15 Minuten Dauer auf eine umgehende Aufklärung der aufgetretenen Störungen hinzuwirken. Sollte unser Bemühen nicht erfolgreich sein oder Sie in sonstiger Weise mit unserer Leistung nicht zufrieden sein, ist noch auf folgendes hinzuweisen:

Für den unwahrscheinlichen Fall von Streitigkeiten zwischen Ihnen und uns steht Ihnen ein Streitschlichtungsverfahren bei der örtlichen Rechtsanwaltskammer und der Bundesrechtsanwaltskammer zur Verfügung. Vermittlungsgesuche sind an die örtliche Rechtsanwaltskammer zu richten.



Fotos: Bild Nr 5: Gila Hanßen / pixelio.de, Bild Nr 6: Andreas Hermsdorf / pixelio.de, Bild Nr 7: einzmedia / pixelio.de